• Toto-Studie



Studienzentren

An der TOTO-Studie sind 21 Zentren (Kliniken und Arztpraxen) beteiligt.


Zentrum
Standort
Zentrumsleiter



Jena
Universitätsklinikum Jena
Prof. Dr. med. Orlando Guntinas-Lichius
Bad Salzungen
Klinikum Bad Salzungen
Prof. Dr. med. Peter Jecker
Berlin
HNO-Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Thomas Schilder
Bielefeld
Städt. HNO-Klinik gGmbH
Prof. Dr. rer. nat. Holger Sudhoff
Cottbus
Carl-Thiem-Klinikum
PD Dr. Michael Herzog
Dingolfing
HNO-Facharztpraxis
Dr. med. Jesus Bujia
Dortmund
Klinikum Dortmund gGmbH
Prof. Dr. med. Claus Wittekindt
Freiburg
Universitätsklinikum Freiburg
Prof. Dr. med. Andreas Knopf
Gera
SRH Wald-Klinikum
Prof. Dr. med. Andreas Müller
Göttingen
Universitätsmedizin Göttingen
Prof. Dr. med Dirk Beutner
Halle
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
PD. Dr. med. Ulrich Kisser
Hannover, Auf der Bult
Kinder- und Jugendkrankenhaus
Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Hans-J. Welkoborsky
Hannover, Nordstadt-KH
Klinikum Nordstadt
Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Hans-J. Welkoborsky
Leipzig
Universitätsklinikum Leipzig
Prof. Dr. med. Andreas Dietz
Mannheim
Universitätsklinikum Mannheim
Prof. Dr. med. Nicole Rotter
Marburg
Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH
Prof. Dr. med. Boris A. Stuck
Mönchengladbach
Kliniken Maria-Hilf
Prof. Dr. med. Jochen Windfuhr
Nordhausen
Südharzkrankenhaus HNO-Klinik gGmbH
Prof. Dr. med. Jens Büntzel
Potsdam
Ernst von Bergmann Klinikum
Prof. Dr. med. Markus Jungehülsing
Suhl
SRH Zentralklinikum Suhl GmbH
Dr. med. Bernd Reuter
Ulm
Universitätsklinikum Ulm
Prof. Dr. med. Jörg Lindemann




Deutsches Studienzentrum HNO-Heilkunde, Kopf-Hals-Chirurgie
Universitätsklinikum Jena
Universitätsmedizin Göttingen